10 Sätze, die wir häufiger zu uns selbst sagen sollten



Hey lovely Yogi,

viel zu oft hören wir die Stimme unseres inneren Kritikers in uns. Unser Ego ergreift das Wort. Wir sehen dann oftmals nur noch unsere Fehler, das, was wir nicht gut genug gemacht haben, die Dinge, die nicht oder nicht gut genug funktionieren.

Wenn die Stimme unseres inneren Kritikers zu groß wird kann sich das sehr negativ auf unser Wohlbefinden, unser Selbstbild, unser Selbstwertgefühl und unsere Grundstimmung auswirken. Die Gefahr in eine Negativspirale zu gelangen und sich nur in den Dingen zu verlieren, die nicht so laufen wie wir es uns wünschen, ist groß. Darüber vergisst man leicht, dass es auch viele Dinge gibt, die sehr gut laufen, die schön sind und die einem gut gelungen sind.

“Alles steht zum besten mit dir, auch wenn schier alles zu mißlingen scheint, solange du nur mit dir selber im reinen bist. Umgekehrt stimmt nichts mit dir, selbst wenn es äußerlich gut zu gehen scheint, solange du nicht mit dir selber im reinen bist.“ - Jiddu Krishnamurti

Heute möchte ich dir dabei helfen wieder in die Positivspirale zu kommen. Dabei geht es nicht darum das Negative zu verdrängen sondern ein ausgewogenes Verhältnis zu finden. Nicht nur das Negative zu sehen sondern sich auch auf die positiven Seiten von einem Selbst und dem Leben zu konzentrieren. Denn eine positive Einstellung zu uns selbst und dem Leben gegenüber lässt uns aufblühen, Herausforderungen mutiger begegnen und für unsere Träume arbeiten. Du gehst liebevoller mit dir selbst um, passt auf dich selbst auf und spürst Lebensfreude.

Lass dich drauf ein und von der wohltuenden Wirkung überzeugen, wenn du die folgenden 10 Sätze etwas öfter zu dir selbst sagst:

1. Du hast ein wundervolles Lächeln! Versuche es mal, wenn du das nächste mal in den Spiegel schaust und lächele dich selbst dabei an. Du wirst sehn wie toll dein Lächeln aussieht!

2. Das war super! Lobe dich für alles was gut läuft.Wichtig: Auch für die kleinen selbstverständlichen Dinge!

3. Gut gemacht! Auch hier, lobe dich wenn du etwas gut gemacht hast, egal wie klein und unwichtig dir es vorkommt. Stell es dir ein bisschen vor wie bei einem kleinen Kind, da loben wir auch die kleinen Erfolge. Sie motivieren und bringen uns voran

4. Du siehst toll aus! Warte nicht darauf von anderen Komplimente für dein gutes Aussehen oder deinen geschmackvollen Kleidungsstil zu bekommen. Gib sie dir selbst und andere werden folgen.

5. Nur Mut, du schaffst das! Sprich dir in herausfordernden Situationen selbst Mut zu. Sei dein eigener Cheerleader!

6. Tief durchatmen. Alles wird gut! Auch wenn mal etwas schief geht oder eine Situation da ist, die unangenehm ist. Lass die Panik los in dem du tief in den Bauch atmest und für dich selbst da bist.

7. Was ist das Positive an dieser Situation? Wenn eine Situation schwierig oder unangenehm ist, frage dich, was das Gute an der Situation ist oder was du daraus lernen kannst. Wenn dir nichts einfällt: Es ist immer eine Chance zu lernen entspannter mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen.

8. Geht es mir gerade gut damit? Beobachte deine Empfindungen und kümmere dich gut um dich. Wenn sich etwas nicht gut anfühlt, versuch es im möglichen Rahmen so zu verändern, dass du ein besseres Gefühl hast.

9. Ich glaube an Dich! Ganz ganz wichtig. Wer soll an dich glauben, wenn du selbst es nicht tust? Glaube an dich! Du verdienst es!

10. Ich Liebe Dich! Du bist der Mensch, mit dem du dein ganzes Leben verbringst. Sei dein eigener bester Freund. Beginne die Person, die du bist, zu lieben und zu schätzen.

Namasté

Deine Shirley

#Selbstliebe #Positivität #Mindset #Mindasana

​© 2016-2020 by my yoga corner