4 Gewohnheiten, die schlecht für deine Haut sind!


Hallo liebe Beauties!

Heute habe ich 4 Haut No-Go's für euch, wenn reine, glatte Haut eure Priorität ist.


Hier geht es direkt zum Video!

Viel Spaß beim anschauen und Gewohnheiten durchbrechen! Ich würde mich über einen Daumen hoch freuen, wenn dir das Video gefallen hat und du dir mehr solcher Themen wünscht! :-)



4 No Go's für deine Haut


1.) Zu viel Zucker essen

Das Zucker nicht ganz so gut für deine Gesundheit ist, weißt du sicher schon. Er ist ebenfalls so gar nicht gut für deine Haut! Zuviel Zucker, Süßigkeiten und Co. wirken sich nicht nur negativ auf der Waage aus, sondern wirken auch negativ auf deinen Blutzuckerspiegel! Das führt dazu, das die Talgproduktion deiner Haut sich erhöht und Pickel und Mitesser sprießen lässt.

Ebenfalls belastet ein ungesunder Zuckerkonsum deine Entgiftungsorgane und lässt Entzündungen im Körper entstehen. Die Folge sind Unreinheiten, Falten und schlaffe Haut.


2.) Nicht genug Wasser zu trinken Genug gesunde Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für einen gesunden Körper und schöne Haut! Unser Körper besteht zum größten Teil aus Wasser. Selbst unsere Haut besteht zu 64% aus Wasser! Genügend gesunde Wasserzufuhr ist deshalb von so großer Bedeutung, da es benötigt wird um Nährstoffe, die du über deine Ernährung zu dir nimmst, effizient dort in deinem Körper hin zu transportieren, wo sie gebraucht werden.

Der Körper nutzt Wasser ebenfalls dazu um Giftstoffe aus deinem Körper heraus zu transportieren und die Festigkeit und Dichte der Proteinfasern Elastin und Kollagen in deiner Haut zu erhalten!

Dehydrierung verändert die Hautdicke und Festigkeit deiner Haut. Sie wird trocken, schlaff und unelastisch.


3.) Rauchen

Wenn Rauchen eine deiner Gewohnheiten ist, dann kann ich dir nur von Herzen anraten aufzuhören und wenn du nicht rauchst, gar nicht erst anzufangen! Rauchen ist eine der schädlichsten Angewohnheiten, die du für deine Haut tun kannst! Nikotin verringert den Blutfluss zu deiner Haut, sodass sie nicht genug mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird, die sie braucht!

Die Chemikalien in Nikotin beschädigen das Kollagen und Elastin in deiner Haut und führen dazu, dass die Haut viel schneller altert. Auch Wissenschaftler bestätigen, das die Haut eines Rauchers im Vergleich zur Haut eines Nichtrauchers dünner, grauer und fahler ist und mehr Falten aufweist.

Definitiv ein guter Grund die Finger vom Glimmstängel zu lassen!


4.) Keine Sonnencreme zu benutzen

Sonnenlicht ist super wichtig und etwas sehr schönes. Leider beinhaltet es aber auch UV Licht, was zu vorzeitiger Hautalterung als auch zu Hautkrebs führen kann.

Für deine Haut ist dieses UV Licht Gift!

Sonnencreme ist nicht nur an Strandtagen und Sommertagen essentielle, sondern über das ganze Jahr hinweg! Die Sonne kann deine Haut schädigen, auch wenn es draußen bewölkt, regnerisch oder kalt ist!

Achte darauf, das deine Sonnencreme vor UVA als auch vor UVB Strahlen schützt und trage sie regelmäßig über den Tag wieder auf, insbesondere wenn du geschwitzt hast oder dein Gesicht nass geworden ist.



Welche ist deine schlechteste Angewohnheit, die deiner Haut schadet?


Bis bald,

Deine Shirley


#beauty #hautgesundheit #antiaging #antipickel #gesundehaut #schönehaut

​© 2016-2020 by my yoga corner