Vegane Bananen Schokoladen Muffins - Healthy Comfort Food


In dieser ungewisse Zeit craven wir immer mehr etwas Comfort Food um uns besser zu fühlen und ein bisschen mehr Entspannung und Wohlbefinden in die aktuelle Lage zu bringen. Zumindest geht es mir so! Da wir gerade zwei richtig schön braune Bananen Zuhause liegen hatten, haben sie nur so eingeladen meine spontan Besuch Muffins zu machen! Nur ohne den Besuch natürlich in Zeiten von Selbst-Quarantäne.


Gesundes Comfort Food kann so einfach sein - vegane Bananen Schokoladen Muffins


Wie es öfter bei spontanen Backaktionen in unserer Küche vorkommt, habe ich ein paar Zutaten verändert und ausgetauscht. Das Ergebnis ist nicht weniger lecker und sehr gesund für eine kleine Nascherei geworden! Und das wollte ich euch nicht vorenthalten.

Gesunde Ernährung kann so simpel, einfach und vielseitig sein. Und das ganz ohne viel Aufwand oder 20 Zutaten.

Deshalb gibt es heute dieses super einfache Rezepte für euch. Mit wenigen Zutaten, die ihr wahrscheinlich eh schon Zuhause habt, und das in kürzester Zeit auf den Tisch gezaubert ist.

Die Muffins sind einfach perfekt. Innen weich und leicht matschig und außen knusprig und fest.


Also los gehts!


Das originale und nicht weniger leckere spontan Besuch Bananen Muffin Rezept findet ihr hier!


Rezept: Vegane Bananen Schokoladen Muffins! (6 Stück)

Rezept zum downloaden (PDF)


Vorbereitungszeit: 5 Min

Backzeit: 20-25 Min

Kcal pro Muffin: ca. 235 kcal


Zutaten

x 2 reife Bananen

x 2 EL Kokosöl*

x 1 Prise Himalaya Ursalz*

x 50g Kokosblütenzucker*

x 145g Dinkelmehl

x 1 TL Backpulver

x 50g Schoko Drops oder gehakte dunkle Schokolade

x Optional: 1-3 EL Pflanzenmilch, z.B. Hafermilch.


Hilfsmittel

x Mikrowelle oder Herd

x Ofen

x Optional: Handrührer*

x Silikon Muffinformen*


Zubereitung:

Heizt den Ofen auf 180° Umluft vor.

Schält die Bananen und zermatscht sie mit einer Gabel in einer Schale. Erwärmt das Kokosöl kurz auf dem Herd (Wasserbad) oder in einer Tasse in der Mikrowelle bis es flüssig wird. Fügt das Kokosöl und den Kokosblütenzucker zur Bananenmasse dazu. Gut verrühren und danach alle trockenen Zutaten bis auf die Schoko Drops (Salz, Backpulver, Mehl) nacheinander hinzufügen und zwischendurch immer gut verrühren (mit einer Gabel oder einem Hand Rührgerät).

Sollte die Masse zu fest werden (das Ziel ist leicht flüssig), fügt 1-3 EL Pflanzenmilch eurer Wahl hinzu, z.B. Hafermilch.

Füllt die Muffinmasse nun in die Muffinförmchen. Bei Silikon Muffinformen ist ein Einfetten nicht nötig.


Tipp: Die Muffinförmchen direkt auf das Backblech stellen, bevor sie gefüllt werden!


Schiebt die Muffins auf einem Backblech in den Ofen und backe sie für ca. 20-25 Minuten bei 180° Umluft oder Ober-/Unterhitze!

Danach kurz abkühlen lassen. Die fertigen Muffins lösen sich wie von alleine aus den Silikonförmchen.


Lasst sie euch schmecken, genießt ein bisschen gemütliche Ruhe und bleibt gesund!

Eure Shirley

Produkte, die ich liebe und für dieses Rezept verwendet habe:

Himalya Ur-Salz*

Bio Kokosöl, nativ, aus 1. Kaltpressung (1000ml) aus nachhaltigem Anbau*

Bio Kokosblütenzucker*

Silikon Muffinformen, 25 Cupcakeförmchen*

Handrührer*


*Affiliate Links

Die mit * gekennzeichne ten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.



Euch hat das Beauty Rezept gefallen?

Hier bekommt ihr meinen kostenlosen Beauty Superfood Guide mit leckeren Rezepten, der eurer wunderschönen Haut den extra Anti-Aging und Glow Boost gibt, den sie verdient!


Hier findet ihr meine gesunden Kochbücher & Guides für schöne Haut und einen gesunden Körper:

Ernährung für reine Haut - Das Rezepte Buch

Kompakter Guide: Gesund Backen!


#vegan #Muffins #Banane #vegannaschen #veganesnacks #snacks

​© 2016-2020 by my yoga corner