Werbung. Dein Yoga Start - alles was du brauchst


WERBUNG

Überall leuchten dir bunte Yogaleggings, die neusten Sport BHs, Yoga Wheels, Kopfstand-Hilfen und Co. entgegen. Am Anfang probiert man viel aus und es kann sehr verlockend sein sich mit allem einzudecken, was der Markt und die Mode gerade so hergibt. Als Yogalehrerin hab ich das ebenfalls getan und meine Erfahrungen mit dem neusten Yogazubehör und den schönsten Yogaleggings sammeln können. Dabei hat sich gezeigt, dass einige Dinge nützlicher sind als andere...

Was du für deinen Yoga Start brauchst

Es muss nicht immer teuer sein und oftmals reichen schon ein paar Basics aus um dir einen guten Start in die Yogawelt zu ermöglichen. So wie es viele unterschiedliche Yoga Stile gibt, gibt es auch unterschiedliche Ansprüche von Yogis an ihre Ausstattung für eine schöne Yogaerfahrung. Im Folgenden lernst du meine Basics kennen, die dir einen entspannten Start in die Yogawelt ermöglichen. Wenn du dann merkst, du möchtest mehr, bleibst dran und steigst tiefer ins Yoga ein, kannst du deine Basic Ausstattung einfach erweitern und austesten was dir noch so Spaß macht.


Das richtige Outfit - Bequeme Sportkleidung

Das für dich richtige Yoga Outfit gibt dir Sicherheit und Entspannung in der Yogastunde. Hier hat jeder unterschiedliche Vorlieben, ob T-Shirt, Top, Leggings, kurze Hose oder Jogginghose. Wähle etwas aus in dem du dich wohl fühlst und was du gerne trägst. Achte darauf, dass deine Kleidung (je nach Yogastil) möglichst atmungsaktiv ist, da einige Yogastile darauf ausgelegt sind dich zum Schwitzen zu bringen. Hosen, die an den Enden (Knöchel, Knie...) etwas enger sind, verhinden, dass die Hose in den Bewegungen hin und her rutscht. Ebenfalls sind Oberteile die nicht hoch rutschen ideal, sodass du auch im nach unten schauenden Hund noch freie Sicht hast. Sport-BHs, die auf deine Bedürfnisse und deinen Körper abgestimmt sind runden dein Outfit ab.


(c) Gorilla Sports, www.gorillasports.de, 2017

Das A und O - Die eigene Yogamatte

Das Zuhause eines jeden Vollblut Yogis ist seine Yogamatte. Auf ihr probierst du dich aus, kommst ins Schwitzen, ruhst dich aus, lernst deine Grenzen kennen, findest Balance und lässt dich in die Entspannung fallen. Wenn du z.B. in Yogastudios deine erste Yogastunde hast, musst du dir nicht sofort eine eigene Yogamatte kaufen, sondern kannst dir vor Ort oftmals eine Matte kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr ausleihen. Wenn du gerne auf deiner eigenen Matte liegen möchtest oder von Zuhause aus über Videos oder Bücher mit dem Yoga anfangen willst, ist es empfehlenswert sich eine eigene Matte zu kaufen. Die Auswahl an Yogamatten ist groß, von super dick bis dünne Reisematte oder rutschfest bis flauschig und mit bunten Mustern ist alles dabei. Schwitzen deine Hände schnell? Dann emfpiehlt sich eine rutschfestere Matte. Hast du empfindliche Knie? Dann ist die Wahl einer Matte die etwas dicker ist sinnvoll. Für den Anfang kannst du auch sehr gut den Start mit einer etwas günstigeren Matte in deiner Lieblingsfarbe wagen. Sie ist eine super Grundlage um auf deinem Yogaweg herauszufinden, welche Eigenschaften eine ideale Matte für dich mitbringen sollte.


(c) Gorilla Sports, www.gorillasports.de, 2017

Deine Hilfe beim Yoga - passendes Yoga Zubehör

Das Dehnen fällt dir schwer? Du hast Probleme in einigen Yogaübungen deine Füße zu erreichen und suchst nach einer Möglichkeit die Haltungen für dich etwas zu erleichtern, sodass du in deinem Tempo in die Yogahaltungen (Asanas) hineinwachsen kannst? Dann ist ein eigener Yogablock eine gute Wahl! Er dient als Hilfsmittel in verschiedenen Yogahaltungen, ist vielseitig z.B. bei Core Übungen (Bauch/Rücken) einsetzbar und für verschiedene Sportarten (Yoga, Pilates...) nutzbar. Auch Gurte oder Decken können in Dehnungen und in Entspannungshaltungen nützlich sein und eine entspanntere Atmosphäre schaffen.


(c) Gorilla Sports, www.gorillasports.de, 2017

Wähle aus was dir am Meisten zusagt, was deinen Bedürnfisse entspricht und variiere, tausche aus oder hol neues dazu, sofern du merkst, dass deine Bedürfnisse an deine Ausstattung sich verändern.

Ich wünsche dir einen wunderbaren Start auf deinem Yogaweg.

Namasté

Deine Shirley

#Sportkleidung #richtigesYogaOutfit #eigeneYogamatte

​© 2016-2020 by my yoga corner