Herbstlicher Flammkuchen - so gesund und lecker wie es nur geht!


Ich hatte dir versprochen Rezepte mit diesem leckeren veganen Mandel-Schmand zu teilen und hier kommt das Erste! Dieser leckere süß-würzige Flammkuchen ist perfekt für den Herbst und gibt deinem Mahlzeiten-Wochenplan ein gesundes und köstliches Update!

Rezept Herbstlicher Flammkuchen - so gesund und so lecker


Wenn du Flammkuchen gerne mal auf gesund getrimmt genießen möchtest, dann musst du diesen Flammkuchen ausprobieren! Der leckere Dinkel-Olivenöl-Teig ist mit diesem veganen Mandel-Schmand bestrichen und gibt dem Flammkuchen eine super gesunde, Vitaminreiche Basis voller Vitamin E, C und Omega 3 und 6 Fettsäuren.

Die Wallnüsse halten dich satt, geben dir einen extra Boost an dem Co-Enzym Q10 und helfen deine Haut wunderbar fest und glatt zu erhalten.

Den süßen, fruchtigen Touch samt ein paar extra Vitamine erhält der Flammkuchen durch die Feigen und den Honig (vegan Alternative: Reissirup).


Rezept: Herbstlicher Flammkuchen!

(ergibt 2 Flammkuchen)

Rezept zum downloaden (PDF)


Vorbereitungszeit: 10 Min (+30 Min ruhen lassen des Teige)

Backzeit: 15-20 Min


Zutaten:

Teig:

x 300g Dinkelmehl

x 3 EL Olivenöl nativ

x 150ml Wasser

x 1/2 TL Salz (bevorzugt Himalaya Ur-Salz)


Belag:

x 8 EL des veganen Mandel-Schmands

x 2 Feigen

x 4 Handvoll Wallnüsse

x 1-2 Prise Pfeffer

x etwas Honig (vegane Alternative: Reissirup)

Zubereitung:

Bereite zuerst den Flammkuchen Teig vor, indem du das Dinkelmehl, Olivenöl, Wasser und Salz in einer Schüssel miteinander vermischt. Gut durchkneten. Lasse danach den Teig 30 Minuten ruhen.


Heize in der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.

Teile nach de Ruhezeit des Teiges, den Teig in zwei ungefähr gleich große Teile aus.

Rolle nun jeden Teigklumpen zwischen zwei Backpapieren zu einem großen, dünnen Teigfladen.

Lege den Teigfladen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und bestreiche jeden Fladen mit jeweils 3-4 TL des Mandel-Schmands.

Wasche deine Feigen, schneide sie in dünne Scheiben und beleg jeden Flammkuchen mit einer Feige und ca. 2 Handvoll Wallnüsse.

Streue etwas Pfeffer über den Flammkuchen und ab in den Ofen damit! Backe die Flammkuchen bei 180 Grad Umluft 15-20 Minuten bis sie knusprig und etwas gebräunt sind.

Danach mit etwas Honig (oder vegan Alternative: Reissirup) beträufeln und genießen!


Du kannst den Beleg für etwas mehr Abwechslung natürlich variieren wie du Lust und Laune hast. :-)


Happy autumn everyone!


Eure Shirley

Dir hat das Rezept gefallen?

Hier gibt es mehr: Beauty Superfood Guide mit leckeren Beauty Rezepten für strahlen schöne Haut von Innen heraus - KOSTENLOS!

Hier findest du meine Kochbücher:

Anti-Pickel Ernährung - Das Rezepte Buch

#gesunderezpte #herbst #healthyliving

​© 2016-2020 by my yoga corner