So einfach geht gesunde Ernährung!


So einfach kann gesunde Ernährung sein! Ich zeige dir, wie du ohne viel Aufwand auch als absoluter Anfänger ganz einfach und nachhaltig deine Ernährung gesünder gestalten kannst!


8 Tipps um gesünder zu essen!

Ein kurzer Hinweis und Tipp vorweg! Such dir 1 oder 2 der folgenden Tipps aus und integriere sie in dein Leben und deine Ernährung. Wenn wir uns zuviel vornehmen, überfordern wir uns schnell, es wird sehr schwierig durchzuhalten und soviele Gewohnheiten umzustellen und wir setzen den Grundstein dafür nicht durchzuhalten!


Sei clever und such dir nur 1-2 Tipps aus

Such dir 1-2 der Tipps aus, die dir am Besten gefallen und die du deiner Meinung nach, am Besten in dein Leben integrieren kannst.

Beginne sie umzusetzen und ass dich von deinen Erfolgen motivieren.

Nimm erst nachdem du die ersten Tipps langfristig integriert hast, weitere Tipps dazu. So wird deine Entscheidung dich gesund zu ernähren zu einem Lifestyle, der deine Gesundheit und deine Haut stärkt und dir dein gesamtes Leben gut tun wird!



Los gehts! So geht gesunde Ernährung ganz einfach!


Tipp 1: Tausche aus!

Tausche die ungesunde Variante gegen die gesündere Variante!

Z.B. Weißbrot gegen Vollkornbrot, Kuhmilch gegen Pflanzenmilch, Pommes gegen selbstgemachte Süßkartoffelpommes aus dem Backofen, Vollmilch Schokolade gegen dunkle Schokolade, gesalzene Nüsse gegen ungesalzene, Nudeln gegen Kichererbsennudeln, Softdrinks gegen Wasser/Spa Wasser.

Das ist einer der leichtesten Wege, deine Ernährung nachhaltig gesünder zu gestalten. Gleichzeitig ist es auch einer der einfachsten, da du nur Produkte 1:1 austauschst und nichts direkt verändern musst. Gerade wenn du Lebensmittel wählst, die ungesünder sind aber häufig in deiner Alltäglichen Ernährung vorkommen, kannst du hier einen sehr großen Gesundheitseffekt erzielen! Denn gerade die Dinge, die wir ständig zu uns nehmen, haben einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit!

Mehr Inspiration welche ungesünderen Lebensmittel du gegen ihre gesunde Alternative ganz einfach austauschen kannst, findest du in meinem Austausch Guide!



Tipp 2: Iss das ganze, unverarbeitete Nahrungsmittel

Iss unverarbeitete Lebensmittel! Kartoffeln, Tomaten, Nüsse, Samen, Obst.

Iss nicht die weiter verarbeitete Variante wie gesalzene Nüsse, Fertiggerichte und Co. Denn je weiter ein Lebensmittel verarbeitet ist, desto weniger Nährstoffe enthält es! Greif wann immer du kannst, zum ganzen unverarbeiteten Nahrungsmittel! Versuch mit dem ganzen Nahrungsmittel zu kochen, auch wenn es nur 1x in der Woche ist. Probier neue gesunde und leichte Rezepte aus. So stärkst du deine Gesundheit und vermeidest gleichzeitig super viele Kalorien, Geschmacksverstärker und ungesunde Zusätze aus Fertigprodukten!



Tipp 3: Iss mehr Obst & Gemüse & iss den Regenbogen!

In jeder Farben von Obst & Gemüse stecken unterschiedliche Nährstoffe. Das bedeutet gelbes Obst hast z.B. andere Nährstoffe als rotes Obst oder grünes Gemüse als rotes Gemüse! Um Nährstoffmangel möglichst zu vermeiden und deinem Körper alles zu geben was er braucht, versuch bunt zu essen! Versuche jeden Tag mehrere Farben an Obst und Gemüse in deine Ernährung zu integrieren oder wenigsten über die Woche immer mal zu unterschiedlichen Farben zu greifen!

Z.B. einen Tag zu roten Äpfeln und Beeren, den nächsten Tag zu grünem Spinat und dann mal zu gelben Zitronen!


Tipp 4: Füge mehr hinzu anstatt etwas wegzulassen!

Das ist einer meiner besten Tipps um langsam und effektiv in eine gesunde Ernährung einzusteigen!

Füge mehr gesunde Nahrungsmittel deiner Ernährung hinzu anstatt ungesunde wegzulassen. Das bedeutet, iss als aller erstes das gesunde Nahrungsmittel und iss danach das ungesündere Nahrungsmittel, auf das du Lust hast. So ist oft der Übergang in eine gesunde Ernährung viel leichter. Indem du erst das gesunde Nahrungsmittel/die gesunden Nahrungsmittel isst, wirst du automatisch gesättigter sein und weniger von dem ungesünderen Nahrungsmittel essen. Du nimmst wichtige Nährstoffe zu dir und gestaltest deine Ernährung gesünder ohne auf etwas verzichten zu müssen. Es ist viel leichter gesunde Nahrungsmittel hinzuzufügen als ungesunde wegzulassen. Verzicht und Verbote sind oft einfach zum scheitern verurteilt und funktionieren auf Dauer einfach nicht. Deswegen mach es dir leicht und effektiv: Füge hinzu!



Tipp 5: Beauty Smoothies!

Füge Beauty Smoothies in deine Ernährung ein. Wenn du mir schon länger folgst, weißt du das ich ein sehr großer Fan von Smoothies, insbesondere von Beauty Smoothies bin! Sie vereinen so viele Vitamine, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe, schmecken köstlich und sind innerhalb von 3 Minuten gemacht. Der perfekte Snack für Zwischendurch oder ein gesundes Frühstück, das dich mit allem versorgt, was dein Körper braucht um gesund zu sein! Mehr über Beauty Smoothies und meinen super einfach Beauty Smoothies Guide findest du hier!



Tipps 6: Trink mehr Wasser

Super einfach geht das indem du direkt nach dem Aufstehen ein großes Glas Wasser trinkst! Stell dir z.B. ein Glas Wasser direkt ans Bett und trinke es nach dem Aufwachen. So hydrierst du deinen Körper nach einer langen Nacht ohne Flüssigkeitszufuhr und unterstützt die Entgiftungsprozesse deines Körpers am Morgen.

Wasser ist nicht nur wichtig um deinen Körper gesund zu halten, sondern auch deine Haut prall und glatt zu erhalten, denn auch sie besteht zu 64 % aus Wasser!

Ein weiterer Tipp um mehr Wasser zu trinken ist es dir eine 1-2L Flasche Wasser morgens aufzufüllen und sie über den ganzen Tag mit dir rumzutragen. So behältst du den Überblick wieviel du schon getrunken hast und bist motivierter mehr Wasser zu trinken!

Weitere einfache Tipps mehr gesunde Flüssigkeiten in deinen Tag zu integrieren und dabei deinen Haut auch noch faltenfrei zu halten findest du hier.



Tipp 7: Beginne deine Mahlzeiten & Snacks vorzubereiten!

Und fang dabei mit den ganz leichten Rezepten an! Mit dem Frühstück und den Snacks! Bereite dir z.B. 1x pro Woche oder alle 2 Wochen eine große Portion selbstgemachtes Müsli vor wie das Beauty Müsli. Dieses kannst du jeden Morgen essen oder mit zur Arbeit zu nehmen. Sie sind ein No-Brainer und wenn sie erstmal gemacht sind (was super schnell geht!) kannst du einfach ohne groß drüber nachzudenken danach greifen und hast eine gesunde und leckere Mahlzeit.

Das gleiche gilt für Snacks. Wenn wir hungrig werden, haben wir keine Lust mehr darüber nachzudenken was man jetzt gesundes essen kann. Wir greifen zu dem was in der Nähe ist. Das ist leider oft der Schokoriegel oder der gezuckerte Kaffee. Hier kannst du eine super gesunde und einfache Veränderung vornehmen, indem du Snacks einfach vorbereitest. Z.B. eine einfache Nussmischung, indem du rohe Nüsse wie Mandeln, Wallnüsse oder auch Cashwekerne in eine kleine Schale oder Dose tust, vermischt und mit zur Arbeit nimmst. Du kannst auch etwas dunkle Schokolade (min. 70% Kakao) dazu tun, so stillst du Schokoladenheißhunger effektiv und gesünder. Eine weitere gesunde Alternative zum Naschen sind Beauty Balls. Sie sind schnell gemacht und halten für eine ganze Woche.  So sorgst du dafür, das du nicht aus dem Hungergefühl heraus zu ungesunden Snacks greifst und versorgen dich gleichzeitig mit Energie gebenden Nährstoffen!


Tipp 8: Hab keine Süßigkeiten im Haus! Super super einfach umzusetzen! Kauf nicht die Süßigkeiten oder andere Lebensmittel, die ungesund sind und an denen du einfach nicht vorbei gehen kannst ohne etwas davon zu essen. Mit diesem Tipp machst du dir die menschliche Faulheit zum Freund! Denn du wirst dich nicht extra anziehen und in die Kälte rausgehen um zum nächsten Supermarkt zu laufen und dir Süßigkeiten zu kaufen. So wirst du automatisch zu gesünderen Lebensmitteln greifen wenn du Hunger hast und Cravings werden weniger Chancen haben!


Das waren sie, meine 8 Tipps um dich ganz einfach gesund zu ernähren! Welcher Tipp hat dir am Besten gefallen?


Bis bald und viel Spaß dabei deine Ernährung gesünder und dein Leben damit schöner zu gestalten! Du kannst sehr stolz auf dich sein, diesen Weg Schritt für Schritt zu gehen und dein Leben und deine Ernährung in vollen Zügen zu genießen! :-) Immer weiter so!

Deine Shirley


#gesundeernährung #ernährungstipps #wassertrinken #gesundleben #beautyernährung

​© 2016-2020 by my yoga corner