Vegane Herz Kekse für den Valentinstag!


Frohen Valentinstag!

Heute möchte ich ein super einfaches, veganes Keksrezept mit dir teilen. Und zwar sind es Kekse, die du in jede Form, die dir beliebt, ausstechen kannst! Für den Valentinstag habe ich eine Herzform gewählt. Du kannst hier aber gerne je nach Anlass und Laune variieren. So sind sie auch die perfekte Geschenkidee für den oder die Liebste!


Diese süßen veganen Herz Kekse sind wie immer super schnell gemacht, total einfach und extrem lecker. Obwohl sie eine Süßigkeit sind und daher auch nur in Maßen genossen werden sollten, enthalten sie dennoch tolle Beauty Foods, sodass du den Genuss nicht nur auf der Zunge spürst, sondern auch an deiner Haut siehst!



Die Beauty Wirkung:

Die Mandeln sorgen für extra viel Beauty Vitamin E, das deiner Haut die extra Portion Antioxidanzien gibt und sie vor Falten durch freie Radikale bewahrt! Ebenfalls sorgen sie durch ihren hohen Ballaststoff und Proteingehalt dafür, dass Heißhunger verringert wird!


Die Haferflocken helfen deine Haut jung und glatt zu halten und fördern durch ihr Beta-Glucan die Regeneration deiner Hautzellen.

Dinkelmehl ist ein Mehl, das eine harmonisierende Wirkung auf die Verdauung haben kann und für die meisten Menschen gut verträglich ist. Es beinhaltet mehr Mineralstoffe als gewöhnliches Weizenmehl und enthält einen relativ hohen Gehalt an dem Beauty Mineral Kieselsäure als auch an Zink, Kupfer und Mangan. So trägt es zu einer gesunden Wundheilung und starken Nägeln und Haaren bei!


Leinsamen wirken so wie Mandeln entzündungshemmend und fördern deine Körper- und Hautgesundheit durch ihren hohen Gehalt an Omega 3 und 6 Fettsäuren!


Kokosöl gehört zu den gesättigten Fettsäuren und ist eine gesunde Butteralternative, die vegan ist und sich wunderbar zum backen eignet!


Reissirup ist eine gesündere Zuckeralternative, die Zuckerheißhunger nicht zusätzlich fördert!


Und last but not least, geben die Himbeeren den Keksen eine schöne Farbe und extra Ballaststoffe für eine gute Sättigung und weniger Heißhunger!



Rezept: vegane Herz Kekse für den Valentinstag (15-20 Stück)

Zutaten

x 1/4 Tasse Mandeln

x 1/4 Tasse Haferflocken

x 1 Tasse Dinkelmehl

x 1 TL Backpulver

x 1 Prise Himalaya Ursalz*

x 1/4 Tasse Kokosöl*

x 1 EL Leinsamen (+ 3 EL Wasser für das Leinsamen-Ei)

x 4 EL Reissirup* (oder anderes Süßungsmittel deiner Wahl)

x 8-10 Himbeeren

Optional:

x 50-80g Zartbitter Schokolade (min. 70%)


Hilfsmittel

x Herd

x Ofen

x Küchenmaschine

x Wasserbad zum schmelzen der Schokolade

x Herz Ausstechform

x Nudelholz

x Backblech mit Backpapier

Zubereitung:

Rühre zuerst das Leinsamen-Ei an. Füge dafür die Leinsamen mit 3 EL Wasser in eine kleine Schale und vermenge das ganze miteinander. Lass es nun für 10 Minuten stehen, sodass die Leinsamen andicken können. Das Leinsamen-Ei hat nach 10 Minuten eine Gel Artige und zähe Konsistenz.


Heize den Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vor.


Nun benötigst du deine Küchenmaschine! Füge nun erst die Mandeln und die Haferflocken in die Küchenmaschine und zerkleinert sie in der Küchenmaschine für einige Sekunden bis sie eine feine mehlige Konsistenz erreichen.

Füge nun das Dinkelmehl, Backpulver und das Himalaya Ursalz hinzu. Vermixe alles noch einmal kurz in der Küchenmaschine.

Nun fügen wir die feuchten Zutaten den trockenen hinzu. Beginne dafür mit dem Leinsamen-Ei. Füge danach den Reissirup, das Kokosöl und die Himbeeren hinzu.

Lass nun wieder alles in der Küchenmaschine zu einer festeren Keksteig-Masse verarbeiten. Sollte die Keksmasse zu flüssig sein, dann füge einfach noch ein wenig Dinkelmehl hinzu.

Bemehle nun eine Fläche auf der du die Kekse ausstechen kannst. Hol den Teig aus der Küchenmaschine (vorher das Messer entfernen!) und knete den Teig noch einmal kurz durch.

Nun kannst du den Teig ausrollen. Achtung, nicht zu dünn ausrollen. Und los geht es mit dem Ausstechen. Steche nun kleine Herzen aus dem Teig aus und lege sie auf ein Backblech mit Backpapier. Du bekommst ungefähr 15-20 Kekse aus der Masse. Je nachdem wie dick du den Teig ausrollst.


Nun kommen die Kekse für 9-12 Minuten in den Ofen! Während die Kekse backen, bereite alles für die Schokolade vor. Erwärme etwas Wasser in einem Topf für ein Wasserbad und schmelze die Zartbitter Schokolade.


Nachdem die Kekse fertig gebacken sind (das erkennt du daran, das die Ecken ganz leicht braun werden), lass sie einen Moment auskühlen und lege sie dann auf eine Unterlage um sie zu verzieren.


Nun kannst du die fertigen Kekse mit der geschmolzenen Schokolade verzieren, sie eintauchen oder mit der Schokolade Muster oder auch Buchstaben auf sie malen.

Lass die Schokolade auf den Keksen nun für ein paar Stunden trocknen und schon sind sie fertig!


Tipp:

- Du kannst die Mandeln und Haferflocken auch gröber lassen und nicht ganz fein zerkleinern und so die Konsistenz der Kekse etwas kerniger lassen.

- Je nachdem wieviel Zartbitter Schokolade du schmilzt, kannst du den gesamten Keks damit bedecken (und ihn so auch süßer machen) oder ihn nur mit ein paar Klecksen Schokolade verzieren.

- Die Kekse sind nicht extrem süß, da sie durch die Zartbitter Schokolade noch "nachgesüßt" werden. Sollst du sie nicht verzieren wollen oder es lieber etwas süßer mögen, füge noch 1-2 EL Reissirup oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl hinzu.


Diese leckeren veganen Herzkekse lassen sich wunderbar verschenken oder direkt genießen!


Lass sie dir schmecken! Ich wünsche dir einen wunderbaren Valentinstag!

Deine Shirley


Produkte, die ich liebe und für dieses Rezept verwendet habe:

Himalya Ur-Salz*

Bio Kokosöl, nativ, aus 1. Kaltpressung (1000ml) aus nachhaltigem Anbau*

Reissirup, 350g*

Philips Küchenmaschine*


*Affiliate Links

Die mit * gekennzeichne ten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.


Dir hat das Beauty Rezept gefallen?

Hier gibt es mehr: Beauty Superfood Guide mit leckeren Rezepten - KOSTENLOS!


#vegan #snacks #backen #kekse #gesundegeschenke #beautyfoods #veganekekse

​© 2016-2020 by my yoga corner